Mit der Zeit gehen

05.02.2020

Der Lehrstuhl für "Alevitisch-Theologische Studien" am Institut für Islamisch-Theologische Studien der Universität Wien, lädt Sie am 05. Februar 2020 von 18:30 bis 20:00 Uhr herzlichst zu der Auftaktveranstaltung "Mit der Zeit gehen. Chancen und Herausforderungen einer Alevitischen Theologie in Europa", ein.

Den Keynote wird der Direkter des Orient-Instituts Istanbul, Prof. Dr. Raoul Motika, sprechen. Das Fach "Alevitisch-Theologische Studien" wurde im Herbst 2018 an der Universität Wien eingeführt. Es zählt zu den ersten international universitär angebundenen theologischen Fächern, die das Alevitentum aus seinen religiösen Selbstverständnissen heraus zum Forschungs- und Lehrgegenstand hat. Mit einer Zahl von ungefähr 1,5-2 Millionen Aleviten_innen und ihrer Migrationsgeschichte von ca. 60 Jahren im europäischen Kontext entsteht an der Universität Wien ein neues akademisches Fach.

Nähere Information entnehmen Sie bitte dem beigefügten Programm. Wir bitten spätestens bis zum 04. Februar um eine Benachrichtigung an referat.iits@univie.ac.at, ob Sie an unserer Veranstaltung teilnehmen wollen, da wir einen kleinen Empfang planen.