In der Forschung wird auf fachspezifische Themen der aktuellen Fragestellungen religiöser und ethischer Bildung eingegangen. Weiters werden durch verschiedene Konferenzen die Präsenz der muslimischen Bevölkerung und damit verbundenen Herausforderungen in verschiedenen europäischen Ländern, in Kooperationen mit den jeweiligen Universitäten, thematisiert.

Die Forschungsergebnisse werden durch verschiedene Publikationen der Reihe „Wiener Beiträge zur Islamforschung“ veröffentlicht.