Aktuelle Meldungen


Reise nach Jerusalem

Der jüdische Rabbiner Schlomo Hofmeister, der muslimische Religionspädagoge Ednan Aslan, der römisch-katholische Generalvikar Nikolaus Krasa und der evangelische Bischof Michael Bünker wollten mit ihrer Reise nach Jerusalem zeigen, dass interreligiöse Verständigung und sogar Freundschaft sind möglich ist.

Besuche an heiligen Stätten – von der Klagemauer über die Al-Aqsa-Moschee bis zur Grabeskirche – boten Gelegenheit, einander noch besser kennenzulernen. Gleichzeitig aber auch, wie es Michael Bünker formulierte, eine Chance, „dass man die eigene Position noch einmal überdenkt, dazulernt, manches auch verlernt, weil man draufkommt: ‚Ich habe immer etwas behauptet, das vielleicht so gar nicht stimmt.´“

Unter folgendem Link finden Sie einen Beitrag, der ORF-Sendung "Orientierung", über die Reise nach Israel.

Bucherscheinung: Islamistische Radikalisierung

Gerne macht das Institut für Islamisch-Theologische Studien alle InteressentInnen auf folgenden Buchtipp aufmerksam: Islamistische Radikalisierung. Biografische Verläufe im Kontext der religiösen Sozialisation und des radikalen Milieu. Weitere Informationen und Bestellmöglichkeit unter folgendem *Link*.

140087 VO STEOP-1: Ringvorlesung Diversität im Islam (2017W)

Mittwochs, 16:45 - 18:15 Uhr Hörsaal 42/ Hauptgebäude Uni Wien

Mit ihren verschiedenen innerislamischen Lehrmeinungen und Strömungen leisten die Islamisch-Theologischen Studien einen Beitrag zum innerislamischen Dialog. In dieser Ringvorlesung soll deshalb die theologische und kulturelle Pluralität im Islam in seinen verschiedenen Facetten dargestellt werden.

Weitere Details und Informationen bezüglich der Ringvorlesung, finden Sie hier.

 

 

Einladung: Buchvorstellung und Podiumsdiskussion

KANTS WANDERUNG ÜBER DAS NEBELMEER

Die wahre Entstehungsgeschichte der Kritik der Vernunft im Spiegel der Bilderwelt Caspar David Friedrichs.

 

Wann: 5.12.2017 - Dienstag 18 Uhr

Wo: Palais Eschenbach 1.Stock Beletage Wien I., Eschenbachgasse 11

Weitere Details und das Programm finden Sie hier.

Ankündigung: Podiumsdiskussion

Religionen in einer pluralen Gesellschaft?

 

Wann: 17.01.18, 16:45 – 18:15 Uhr

Wo: Hauptgebäude Universität Wien, Hörsaal 42

 

Weitere Details finden Sie hier.

Outcome of the International Conference: Jewish-Muslim Relations in Europe: Past, Present & Future Perspectives

20th-22nd October 2017, Cordoba, Spain

Das Institut für Islamisch-Theologische Studien bedankt sich herzlich bei allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen für die erfolgreiche Abhaltung der Konferenz in Cordoba.

Mehr Details finden Sie hier.

 

 

 

Opening speech of Prof. Aslan on the Conference: Jewish-Muslim Relations in Europe: Past, Present & Future Perspectives

Nach erfolgreicher Abhaltung der 9. internationalen Konferenz seitens des Instituts für Islamisch-Theologische Studien in Cordoba vom 20.10. bis 22.10. 2017, finden Sie unter folgendem Link die Eröffnungsrede von Prof. Dr. Ednan Aslan.

 

 

 

Stellungnahme der MitarbeiterInnen des IITS

Aus gegebenem Anlass nehmen die MitarbeiterInnen des Instituts für Islamisch-Theologische Studien zu den aktuellen Vorwürfen betreffend ihrer Arbeitsweise Stellung. [Zur Datei]

 Endbericht Studie Islamische Kindergärten

Evaluierung ausgewählter Islamischer
Kindergärten und -gruppen in Wien


Unser Institut

Erfahren Sie mehr über uns. 

[Hier]

MitarbeiterInnen des Instituts

[Hier] finden Sie alle MitarbeiterInnen des Instituts für Islamisch-Theologische Studien.